VITA  CHARLOTTE ROLFES

1987 mit den Füßen zuerst geboren. Von 2008 bis 2016 in der Ausbildung zur Vollblut-Regisseurin. Vier Jahre an der internationalen Filmschule Köln (Bachelor of Arts Film), später der zweijährige Feinschliff an der Hamburg Media School (Master of Arts Filmregie). Der Fleiß und die Liebe, die in ihren bisherigen Filmen steckt, wurde auf internationalen Filmfestivals belohnt: Dazu zählen das „Max-Ophüls Festival“ in Saarbrücken, das „Clermont-Ferrand Short Film Festival“, dem „Short Film Tiger“ der Filmfestspiele Cannes, sowie von den „Hofer Filmtagen“. Im Jahr 2017 „setzte sie ihren Fuß in die Luft und sie trug“…